2014

ERWEITERUNG EINES BAUERNHAUSES, Kallnach

Das alte Bauernhaus befindet sich im Dorfeingang von Kallnach.
Der Bau besteht aus einer massiven Baustruktur, wo sich der Wohnteil befindet. Der zweite Teil des Gebäudes, der früher dem Bauernbetrieb diente, wird durch eine präsente Holzstruktur charakterisiert.

Das Projekt beinhaltet die Renovation und Erweiterung des Wohnteils.
Um das Ortsbild zu erhalten, wird der Anbau in dem unbewohnten Teil realisiert. Eine vorgefertigte „Holzbox“ wird leicht versetzt zur Hauptfassade in den bestehenden Teil integriert. Dieser Versatz gewährt den grosszügig verglasten Fensterfronten Abstand und Intimität.